Sollten Sie Fischöl gegen Arthritis einnehmen?

Die Einnahme von Fischöl gegen Arthritis hat sich in zahlreichen klinischen Studien und wissenschaftlichen Studien als vorteilhaft erwiesen. Ist es vorteilhafter als Aspirin oder entzündungshemmende Medikamente? Das ist eine gute Frage.

In Studien zu rheumatoider Arthritis oder RA stellten Freiwillige fest, dass die Morgensteifigkeit und die Schmerzen nachließen und dass sie die Anzahl der Schmerzmittel, die sie täglich einnehmen mussten, reduzieren konnten.

Die Ergebnisse von Studien zu Arthrose sind unterschiedlich. Einige Studien deuten darauf hin, dass die Ergänzung von Vorteil ist. Einige Studien zeigen wenig oder keinen Nutzen. Eine Sache, zu der alle Forscher gekommen sind, ist, dass es keinen Schaden anrichtet.

Entzündungshemmende Medikamente hingegen können dem Körper schaden. Steroide werden manchmal verschrieben, aber sie verursachen schwere Nebenwirkungen und Abhängigkeit.

Auch rezeptfreies Tylenol und Ibuprofen können Leberschäden verursachen. Basisches Aspirin kann Geschwüre verursachen. Es verursacht auch Magenverstimmung bei den meisten Menschen.

Es gab tatsächlich Fälle von Leberversagen, die in direktem Zusammenhang mit der Verwendung von rezeptfreien Schmerzmitteln standen. Also, ob die Fischöl-Arthritis-Studien zeigen oder nicht, dass es vorteilhafter ist als ein Medikament, es ist definitiv sicherer als eins.

Der beste Vorschlag ist, ein vollständiges Programm zu befolgen, das regelmäßige körperliche Aktivität oder Physiotherapie zur Verringerung der Steifheit umfasst. Ernährungsumstellungen können notwendig sein, um Entzündungen im ganzen Körper zu reduzieren. Einige Lebensmittel tragen zur Entzündung bei, während andere sie reduzieren. Es gibt sogar eine “entzündungshemmende” Diät, die von einer Reihe von Ärzten empfohlen wird. Omega-3-Fettsäuren sind ein Bestandteil dieser Diät.

Omega-6-Fettsäuren und Omega-3-Fettsäuren sind aufgrund der vielen Funktionen, die sie erfüllen, für den menschlichen Körper essentiell. Nicht zuletzt ist dies die Hormonproduktion.

Aber die meisten Menschen bekommen genug Omega-6-Fettsäuren in ihrer Ernährung. Andererseits bekommen die meisten Menschen nicht genug Omega-3-Fettsäuren. Es sind die entzündungshemmenden Vorteile von Omega-3-Fettsäuren, die die Studien zu Fischöl für Arthritis inspiriert haben, sowie die lange Anwendungsgeschichte.

Eine kürzlich in Neuseeland durchgeführte Studie zeigt, dass einige Nahrungsergänzungsmittel eine stärkere entzündungshemmende Wirkung haben als andere. US-Hersteller dürfen die entzündungshemmende Wirkung ihrer Nahrungsergänzungsmittel nicht erwähnen. Die US-amerikanische FDA verbietet so etwas.

Das einzige, was die Hersteller bewerben dürfen, ist, dass die Nahrungsergänzungsmittel “herzgesund” sind. Aber wenn Sie einen Hersteller finden, der die entzündungshemmenden Aktivitätsmaßnahmen durchgeführt hat und in der Lage ist, sie zu veröffentlichen, dann ist dies die Ergänzung, die Sie kaufen sollten, wenn Sie alle Vorteile von Fischöl-Arthritis wünschen.  cbd öl kaufen

Obwohl die Supplementindustrie nicht gut reguliert ist, gibt es viele seriöse Unternehmen da draußen. Sie geben sich große Mühe, um sicherzustellen, dass die von ihnen angebotenen Nahrungsergänzungsmittel unvergleichlich frisch und rein sind.

Machen Sie keinen Fehler darüber. Es braucht ein wenig Forschung und einige vergleichende Einkäufe, um sicherzustellen, dass Sie das beste Fischöl für Arthritis bekommen, aber es ist die Mühe wert. Einige der Nahrungsergänzungsmittel auf dem Markt haben genauso viel entzündungshemmende Wirkung wie Aspirin, jedoch ohne Magenverstimmung.

Laurel Cohen ist eine starke Verfechterin der natürlichen Gesundheit in all ihren Formen: Hautpflege, Nahrungsergänzung und farmfrische Lebensmittel. Sie genießt es, Menschen die besten Naturprodukte vorzustellen, die sie finden kann und die sie täglich selbst verwendet.

 

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *